Das Tafelwerk öffnete Weihnachten 2017 seine Türen und versorgt nun Göhren und Umgebung mit hausgemachtem und günstigem Essen. Doch erst einmal von vorne:

Axel Kuhfeldt, gelernter Koch und Gastronomie erprobt, sowohl in der Küche als auch in leitender Position, und seine Partnerin spielten schon seit längerem mit dem Gedanken Buxtehude zu verlassen und, wie sagt man so schön, dort zu leben, wo andere Urlaub machen.
Anfang 2017 war es dann so weit, als Ihnen eine Immobilie in Göhren angeboten wurde. Sie packten ihre sieben Sachen und zogen nach Rügen. 
In schweißtreibender Handarbeit machten sie aus einem sterilen Raum einen gemütlichen Ort, der zum Verweilen einlädt und durch seine in Göhren einmalige Modernität besticht.

Im Tafelwerk gibt es den ganzen Tag über warme Küche. Angefangen mit leckerem Frühstück, gefolgt von einem täglich wechselndem Mittagstisch für 6€ und à la carte bis 18:30.
Hier kann sich jeder sein eigenes Lieblingsgericht nach Lust und Laune zusammenstellen.

Das Tafelwerk möchte auch in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit seinen Teil beitragen und arbeitet nun mit Recups und Rebowls für Außer-Haus-Gerichte. Alternativ zu diesem Pfandsystem bieten Sie eine biologisch abbaubare Verpackung an.


Regionalität spielt natürlich auch eine große Rolle und so setzt das Team bei seinen Lieferanten immer mehr auf Produkte aus der Region, du wirst es an der Qualität merken.

VERDAMMT
         LECKER!

Inhaber Axel
Innenansicht
Siegrid, die gute Seele
Außenansicht
Spinat-Wrap
Inhaber Axel Kuhfeldt
Innenansicht
Innenansicht
Liebe zum Detail
Außenbereich
Liebe zum Detail
Super Bowl & Beilagen
Innenansicht
Außenbereich
Super Bowl
Tresen
Fisch - frisch zubereitet
Eichentisch No 2
Mittagstisch - Königsberger Klopse
Hochtisch
Leckeres Frühstück
Eichentisch No 1
Scholle - direkt vom Fischer
Das Maskottchen
Matjes